ViralURL – für deine eigene Mailingliste

Deine eigene Emailliste mit ViralURL

ViralURL kostenlose Werbung im Internet

Die Grundidee hinter ViralURL ist es, Betrug bei Affiliate-Programmen zu verhindern: Häufig wird der Affiliate-Teil eines Links gelöscht, da Konkurrenten einem die Provision nicht gönnen, oder da Besucher einer Internetseite fälschlicherweise annehmen, mehr zahlen zu müssen, wenn sie über einen Affiliate-Link einkaufen. Zudem hat sich gezeigt, dass viele Internet-Nutzer davor zurückscheuen, ein Produkt zu kaufen, wenn der Link zu diesem Produkt sehr lang ist. Aus diesen Gründen bietet ViralURL die Möglichkeit, einen Affiliate-Link durch einen speziellen, kürzeren Link zu ersetzen, der außerdem gecloakt wurde; das heißt, dass der Affiliate-Teil nicht mehr zu erkennen ist. Zusätzlich ist es jedoch auch möglich, den Service zum Aufbau einer Mailingliste zu benutzen, über die sich Produkte und Dienstleistungen bewerben lassen, und es lassen sich ausführliche Statistiken über erfolgte Klicks und das damit verdiente Geld generieren.

Hier können sie ihre eigene Mailingliste aufbauen.


Es werden verschiedene Mitgliedschafts-Level angeboten, die hierarchisch geordnet sind und von einer Gratis- bis zur Elite-Mitgliedschaft reichen. Bei der Gratis-Mitgliedschaft erhält man einige Werbemails pro Tag und bekommt dafür die Möglichkeit, seine Links zu cloaken und zu kürzen. Für gelesene Mails erhält man Credits, die man später verwenden kann, um eigene Mails zu verschicken und Banner zu schalten. Die Gold-Mitgliedschaft, die für rund 200 € erhältlich ist, bietet einem die Möglichkeit, alle drei Tage bis zu 3.000 Mails zu verschicken oder alternativ Credits zu erhalten. Außerdem gibt es noch die Silber-, Platin-, Diamant- und schließlich die Elite-Mitgliedschaft, mit der man alle drei Tage bis zu 6.000 Mails verschicken oder sich entsprechende Credits sichern kann. Die E-Mails werden jeweils an zufällig ausgewählte Mitglieder oder an die Mailingliste verschickt, die man sich mit der Zeit aufbaut.

Nachdem man sich für eine der Mitgliedschaften entschieden hat, erscheint auf den Seiten, mit denen man Geld verdienen möchte, eine sogenannte ViralBar, in der Werbung angezeigt wird — wie viele Anzeigen hier zu sehen sind, ist vom Mitgliedschafts-Level abhängig. Zusätzlich kann man sich eine Provision verdienen, wenn man Besucher über die eigene ViralBar als neue Mitglieder wirbt oder sie ihre Mitgliedschaft darüber updaten. Ob die ViralBar oben oder unten auf der Seite erscheinen soll, kann man selbst festlegen.


ViralURL - das Multifunktionstool!
Wenn man sich in den Mitgliederbereich von ViralURL einloggt, bekommt man Zugriff auf eine Reihe von Menüpunkten: Hier hat man die Möglichkeit, die URLs, die gecloakt werden sollen, anzugeben oder zu entfernen; optional lassen sich noch Keywords, Kommentare und der Titel der HTML-Seite hinzufügen. Für jede dieser URLs lassen sich Statistiken generieren: Wie oft wurde heute, gestern, letzten Monat, letztes Jahr etc. auf den Link geklickt, und woher kamen die Besucher? Gecloakte Links können auch auch weiterhin den eigenen Domainnamen beinhalten. Hierfür ist allerdings etwas Handarbeit nötig, da dafür unter anderem die Datei .htcaccess angepasst werden muss. Außerdem kann man entscheiden, ob man Credits verdienen möchte: In diesem Fall wird auch Werbung anderer Mitglieder in der eigenen ViralBar angezeigt. Die damit verdienten Credits können dann investiert werden, um wiederum eigene Anzeigen in den ViralBars anderer Mitglieder erscheinen zu lassen. Wie viele Credits man hier verdienen kann, hängt wieder von der Mitgliedschafts-Stufe ab.

Im E-Mail-Bereich lassen sich Mails generieren, mit denen man Produkte anbietet oder über Neuigkeiten informiert. Je nach Mitgliedschafts-Level stehen hier unterschiedliche Optionen zur Verfügung: Von der Gold-Mitgliedschaft aufwärts kann man zum Beispiel eigene Werbung in den Mails anderer Mitglieder anzeigen lassen. Auch die Möglichkeit, Mails an zufällig ausgewählte Mitglieder zu verschicken, gibt es nur in den höheren Mitgliedschafts-Stufen.

Hier sehen sie noch eine Videoerklärung was sie im Mitgliederbereich erwartet.
Werden sie jetzt kostenloses Mitglied bei ViralURL.



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*